Supervision - Coaching - Logotherapie  

gsunde Arbeit - gesundes Leben

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite

Mein Name ist Brunhild Zantop-Maaß.

Ich lebe in Felde bei Kiel, bin verheiratet, habe eine Tochter und zwei Enkelkinder. Meine Hobbys sind Tai Chi, das Laufen in der Natur, Segeln und Reisen.

Als Diplom-Pädagogin war ich bis 2015 in der Leitung eines gemeinnützigen Vereins tätig.  Neben Geschäftsführungs- und Leitungsaufgaben waren Diagnostik, Beratung und Therapie zentrale Inhalte meiner Arbeit. Außerdem habe ich Jugendliche aus der Heimerziehung betreut.

Die theoretische Basis meiner Arbeit waren ursprünglich der Personenzentrierte Ansatz (Carl Rogers) und die Klientenzentrierte Kinderspieltherapie (Virginia Axline). Seit 2010 sind die Salutogenese nach Aaron Antonovsky und die Logotherapie nach Viktor Frankl zentrale Inhalte meiner Beratungstätigkeit.

Seit dem Jahr 2000 arbeite ich als freiberufliche Supervisorin und Coach in Kiel, Rendsburg-Eckernförde und ganz Schleswig-Holstein. 

Ich bin in Kiel, Rendsburg-Eckerförder und ganz Schleswig-Holstein tätig und arbeite in Vereinen, Verbänden und sozialen Einrichtungen (Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Schule, Psychiatrie, Flüchtlings- und Altenhilfe).

Außerdem führe ich Coachings, Kurse und Fortbildungen zum Thema Beziehungs-, Konflikt- und Stressmanagement durch.

Meine Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (Logotherapie und Existenzanalyse) liegt in Groß Vollstedt im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Als Logotherapeutin arbeite ich auch in Pflegeeinrichtungen.

Der verbindende rote Faden meiner Beratungsangebote ist das Thema „Soziale Gesundheit“ oder - anders ausgedrückt- die Lehre von der Gesundheit - die Salutogenese (Aaron Antonovsky). Auch dieser Ansatz beruft sich auf Viktor Frankl.

Entsprechend versuche ich in meinen Beratungen die drei Bedingungen von gesunder Entwicklung zu berücksichtigen: Sinnhaftigkeit, Transparenz und Machbarkeit

Mein berufliches Motto lautet: Gesunde Arbeit - Gesundes Leben